Menschenschlachthaus

Hier stehe ich, umzingelt von Toten. Keine lebenden Toten wie in so vielen Filmen. Keine Toten, die eines natürlichen Todes starben. Hunderttausende von Leichen liegen hier begraben, ihre Ermordung hätte sinnloser nicht sein können. Ein kleines Kreuz als Stellvertreter eines gesamten, verschenkten Lebens. Auf manchen stehen ein Name, Geburtsdatum und Todestag. Andere sind leer, weil [...]

Advertisements

Eine Kurzrezension: Stephen & Owen King „Sleeping Beauties“

Wie groß der Anteil von Co-Autor und Sohnemann Owen in Stephen Kings neuestem Roman war, ist ungewiss. Sicher ist jedoch, dass sich „Sleeping Beauties“ wie ein klassisches Werk des Meisters des Horrors liest: Ein Was-wäre-wenn-Szenario, ein sich fast schon aufreizend zäh ziehender Spannungsbogen, gekrönt von einem furiosen Finale. Dass Stephen King das Rad mit seinen [...]

Ein Novembermorgen im August.

Heute, an einem Mittwoch mitten im August, habe ich mich nach Herbst und Winter gesehnt. Es war ein Morgen, wie er mir eigentlich nicht besser hätte gefallen können. Ich stand früh auf – nicht freiwillig, sondern der Arbeit wegen – und sah aus dem Fenster. Nebel legte sich tief auf die Häuser nebenan, von der [...]

anno 2011.

Whisky war alles, was er jetzt brauchte. Er machte sich nicht die Mühe, sich einen Drink mit Eiswürfeln im Glas einzuschenken, sondern setzte die Flasche noch im Stehen an und nahm einen tiefen Schluck. Das leichte Brennen auf der Zunge und das angenehme Kratzen im Hals waren schon seit einiger Zeit die einzige Möglichkeit, ihn [...]

Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde.

In letzter Zeit beschäftige ich mich wieder eingehender mit Büchern und dem Lesen. Viel zu selten für meinen Geschmack, aber doch zumindest zeigt die Kurve wieder nach oben. Im Schnitt schaffe ich so etwa 200 Seiten pro Woche und erinnere mich zugleich an Tage meiner Jugend, an denen das dem Pensum eines einzigen Abends entsprach. [...]

Eine Suche nach der Ursache

Ich habe nachgezählt und bin auf 158 gekommen. Dazu zählen Butcher’s Crossing von John Williams, der Name der Rose und eine Biographie über John F. Kennedy. Es sind Klassiker von Tolstoi und Steinbeck, gemischt mit Stephen King und Philip Roth. Es sind 158 Bücher, die ich mit meinen jungen Jahren besitze, aber noch nicht gelesen [...]